Header image
 

 

Wir laden Sie ein.

Besuchen Sie uns in unseren Trainingshallen und machen Sie einfach mit.                   


 
 

Kung Fu To´A

"Die höchste Ebene des Kampfes ist es, nicht zu kämpfen."

 

Entstehung:

Vor ungefähr 1.500 Jahren wurde im Shaolin Kloster das Shaolin Kung Fu von den Mönchen Bodhidharma und Dalma Deßa entwickelt. Kung Fu sollte dazu beitragen, im Leben der Mönche Harmonie zwischen Körper und Geist zu erlangen. Aus der Beobachtung der Tiere wurden die so genannten Tierstile- und Bewegungsformen, die denen von Tieren nachempfunden sind, wie z.B. dem Adler, der Gottesanbeterin oder der Ente, abgeleitet.

 

Kung Fu To´a

Kung Fu heißt übersetzt soviel wie hart arbeiten oder harte Arbeit (chin.: Gong Fu), es ist in China nur unter Wu Shu (den Kriegskünsten) bekannt und führt zur Harmonie und Gesundheit von Körper, Geist und Lebenskraft! Das To´a Training basiert auf Achtung und Respekt vor Mensch und Natur.

Charakteristisch für das Kung Fu To´A sind wellenförmige Bewegungen, die in einer Rundung beginnen und über eine Drehung in einer geraden schockartigen Technik enden. Kraftvoll und dynamisch fließende Abwehr- und Schlagtechniken mit Händen und Füßen sind zu sieben aufeinander aufbauenden Bewegungsabläufen, den sogenannten Kung Fu - Formen, zusammengestellt.

Das Training

Wir fördern in unserem Training das Miteinander und nicht das Gegeneinander!! Das Training soll Körper und Geist formen und das Selbstvertrauen stärken. Die erworbenen Fähigkeiten sollen nur zum Nutzen und niemals zum Schaden eines Anderen angewannt werden.

 

7 Stufen des Kung Fu To´A...

..Ana - To´A...
Mit der 1. Stufe des Kung Fu To´A werden die Kung Fu Ka (Schüler) herangeführt an die Harmonie von Bewegung und an die Harmonie zwischen Körper und Geist. Sie entwickeln ein neues Bewußtsein für ihren Körper, ihre Umwelt, ihre Mitmenschen und das Universum. Das Verhältnis zwischen Körper und Geist wird hier neu ausgewogen. Die Ausführung der wellenförmigen Bewegungen vermitteltein Gefühl der Freiheit.
Ana To´A mit seinen 515 Techniken, Kombinationen und Reaktionen und den Eigenschaften der wellenförmigen Bewegung basiert auf den Prinzipien der Geometrie sowie auf den Geheimnissen der Bewegung entgegengesetzt der intuitiven körperlichen Bewegung, während unsere Energie frei in das Universum strömt.

..Ata - Do...
Die 2. Stufe des Kung Fu To´A beinhaltet die unwellenförmige Beschaffenheit der Bewegung mit der Absicht der Drehung. Sie entwickelt eine neue Perspektive auf die Dinge. Sie leitet eine Auseinandersetzung mit dem Geheimnis der Schöpfung und des Seins bzw. des Nicht-Seins ein.
Ata - Do mit seinen 312 Techniken, Kombinationen und Reaktionen verhält sich entgegengesetzt der Eigenschaften der wellenförmigen Bewegung mit dem Ziel der Rückkehr der Bewegung und somit der Rückkehr der Energie aus dem Universum und der Gedanken des Daseins.

...Su - To...
erfährt die Grenzen des logischen Denkens. Durch die 3. Stufe treten wir heraus aus dem Kreis der ungereiften Gedanken und der Vertrautheit. Wir setzen uns auseinander mit der Angst im Leben und beschreiten einen Weg, sie zu überwinden.

...Sam - Sama - E...
bedeutet "Suchen". Was ist der Mensch? Woraus besteht er? Ist seine Geburt der Anfang oder beginnt seine Existenz bereits früher? Ist seine Geburt das Sein oder das Nicht-Sein? Oder ist das Sein und das Nicht-Sein gleich? Wozu gibt es den Zyklus des Menschen? Was sind die Folgen des Menschen? Ist der Mensch, wie er uns heute erscheint real oder handelt es sich nur um die menschliche gewachsene Kultur?
Sam - Sama - E mit seinen 5011 Techniken, Kombinationen und Reaktionen, erreicht die Bildung von Körperkultur durch einen reifen Körper und einen reifen Geist.

...Maja - Na...
meint dich und mich. Du und ich und ich und du und die Natur; die Natur unserer Wesensarten, die aufeinander treffen und die dich und mich be"trifft".

...Ku - An - Na & West - Ai (West - Maja - Na)...
ist die Beschäftigung mit dem Lösen des Rätsels. Die 6. Stufe erfährt die Überwindung der unbedeutenden Verwirrung, die Überwindung des wunderlichen Kampfes des Menschen an den klaren und unklaren Grenzen des Verstandes.
Ku - An - Na mit seinen 8765 Techniken, Kombinationen und Reaktionen ist eine hohe Form der Bildung von geistiger und körperlicher Kultur.

...Wei - Ma - Bato...
sind die Techniken der Krallen des Todes. Diese Bedeutung basiert im Kung Fu To´A auf 7 Stufen, auf 7 Fakultäten. Die Hüter dieses Wissens bitten um Menschlichkeit und Gerechtigkeit. Sie sind die Verfechter für die Suche nach den Wurzeln des Seins und Geschehens, für die Erforschung und Beobachtung des Menschen.
Wai - Ma - Bato besteht mit 3301 Techniken, Kombinationen und Reaktionen